4PL Transportation

4PL Central Station Group erfährt rasantes Wachstum

Die 4PL Central Station Group erfährt ein rasantes Wachstum

4PL Central Station LogoDie 4PL Central Station befindet sich mit Ihrem einzigartigen Modell auf Erfolgskurs. Nachdem das 4PL-Geschäftsmodell jahrelang wenig Beachtung fand, entdecken viele Unternehmen nun die 4PL- Lösung für sich. Somit findet das Modell nicht nur bei großen Konzernen wie Alstom, Bombardier, Covestro, ExxonMobil, GEA, Knorr-Bremse, SBB, Sun-Chemical, VTG, um nur ein paar ihrer Referenzen zu nennen, sehr viel Zuspruch, sondern auch in mittelständischen Unternehmen (z.B. BLS, Cyklop, Duscholux, DyStar, Kettler, Magura, Euromaint, LEWA). Ganz besonders stolz ist die 4PLCS darauf das größte Europäische Investitionsprojekt, den Bau des ESS (European Spallation Source) in Lund (Schweden), logistisch steuern zu dürfen.

Die Optimierung der internen und externen Logistikprozesse ist das Hauptbetätigungsfeld des Schweizer Logistikunternehmens. Nach neutralen und ganzheitlichen Analyse-Projekten kreiert die 4PLCS für Ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen und bietet die operative Steuerung entlang der Supply Chain an. Sie schafft die Transparenz, die Flexibilität und natürlich auch die Kostenersparnis, die diese Unternehmen suchen. Mit einer partnerschaftlichen und neutralen Unterstützung bei der Optimierung der operativen und strategischen Logistikprozesse, ermöglicht die 4PLCS ihren Kunden sich voll und ganz auf Ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Gerade die Neutralität eines 4PL-Unternehmens ist das wesentlichste Unterscheidungsmerkmal zu etablierten 3PL- oder LLP-Lösungen und macht den Erfolg erst möglich.

Der Geschäftszuwachs, der nicht mehr nur aus eigener Akquise, sondern zunehmend auch durch Anfragen der Unternehmen selbst, generiert wird, stellt die 4PL Central Station auch betriebsintern vor große Herausforderungen. „Der Markt hat 4PL entdeckt“, glaubt Alexander Bauer, Gründer und Inhaber der 4PL Central Station Group, an die Zukunft seines Geschäftsmodells. „Vor ein paar Jahren mussten wir mit der Idee noch missionieren gehen. Heute erhalten wir jede Menge reine 4PL-Anfragen aus der Industrie“, beobachtet A. Bauer. Um dem wachsenden Trend zu 4PL – Lösungen und somit einer starken Auftragszunahme innerhalb des letzten Jahres auch gerecht zu werden, muss die 4PLCS auf ein starkes professionelles und ebenfalls konstant wachsendes Team zurückgreifen können.

Der Hauptsitz der 4PLCS Gruppe ist in Basel, Schweiz – die größte Auslandsniederlassung ist die 4PLCS Deutschland in Langenfeld. 4PL Central Station ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, gegründet von Alexander und Olivier Bauer.